fbpx Urban Gardening | Green Creations Europe

masu macht die Fensterbank zum Garten!

DE | EN
www.green-creations.com / GREEN CREATIONS GmbH
Email: office@green-creations.com / Tel: 0664 88 23 41 22
Wiener Neustädter Straße 43/1 - A 2551 Enzesfeld

Urban Gardening mit masu

Urban Gardening mit masu

Warum ist urban gardening für die Stadt so wichtig?

"Urban gardening" ist kein neuzeitlicher Begriff, hat allerdings in den letzten Jahrzehnten stark an Bedeutung gewonnen.

Es steigt der Bedarf an Nahrungsmitteln, die umweltverträglich und sozial gerecht produziert werden. Dies wird immer häufiger durch Eigenproduktion oder lokalen Erwerb zu erreichen versucht.
Zudem ändert sich die Einstellung der Bevölkerung zu Lebensqualität, Natur und/oder Nachhaltigkeit stark.

Städtischer Klimawandel:

Urban gardening hilft mit, dem städtischen Klimawandel entgegen zu wirken.

Jede Pflanze entzieht der Umgebung Wärme durch Verdunstung, bindet Feinstaub und reduziert CO2.

Speziell bei der verticalen Begrünung (vertical gardening) verhindern Pflanzen die direkte Sonneneinstrahlung auf die Fassade.

Dadurch kann die Fassade weniger Wärmeenergie speichern. In weiterer Folge heizen sich Innenräume weniger stark auf und das Klima ist auch in den Nachtstunden angenehmer.

Verticale Begrünung wird sehr oft als "natürliche Klimaanlage" bezeichnet. Dies spart Energie und hilft somit doppelt, dem Klimawandel entgegen zu wirken.

Mit masu kann mit geringen finanzielle Aufwand und ohne aufwendige Genehmigung jede Fensterbank begrünt werden.

Auch Dachbegrünung und die Schaffung von neuen Grünflächen tragen zur Verringerung des städtischen Klimawandels bei.

 

Insekten im Garten und auf der Fensterbank:

Insekten finden immer weniger Naturräume und damit weniger Nahrung.

Auch schon im kleinsten Kräuterkasten oder Blumentopf kann man Insekten Nahrung anbieten:

Pollen und Nektar gibt es aber nicht in jeder Blüte - Insekten "fliegen" auf blühende Kräuter und heimische Pflanzen mit einfachen, ungefüllten Blüten.

Mit blühenden heimischen Pflanzen können sie einer Vielfalt von Insekten den Tisch decken! Besonders begehrt sind Wildblumen oder Kletterpflanzen

Ein Wildblumensaum auf der Fensterbank mit sogenannten Unkräutern bietet Insekten sowohl Nahrung als auch Verstecke.

 

Sehr häufig werden unter urban gardening viele Begriffe, welche mit Begrünung, lebenswerte Stadtentwicklung oder Natur in städischen Gebieten zusammenhängen, vermischt.
> siehe dazu die Begriffsbestimmung in Wikipedia: Urbaner Gartenbau

urban gardening bringt viele Vorteile

Es gibt dazu eine Reihe von weiteren Differenzierungen, wie etwa:
urban farming, urban agriculture, guerilla gardening, Raumbegrünung, urban environment
> siehe dazu: Urbane Landwirtschaft Masterthesis

Es lohnt sich, der Frage, warum Gärten in Städte zurückkehren, nachzugehen. Auch wurde in den letzten Jahren vermehrt Literatur veröffentlicht.
> siehe dazu: urban-gardening.eu

Zudem beschäftigen sich weltweit vermehrt universitäre Einrichtungen mit urban gardening.
> siehe dazu: boku.at,  gruene-uni.org/projekteuni.de/redaktion/urban-gardening,
Internationale Tagung zu grünen Aktivitäten im urbanen Raum

Aber auch in den Medien tauchen Begriffe wie urban gardening, etc immer öfter auf und sensibilisieren ebenfalls.
> siehe dazu: Wie die Stadt mit Gemüse in neue Grätzel lockt
Urban Gardening - zwischen privat und öffentlich

Möchten Sie sich aktiv an Diskussionen zum Thema urban gardening beteiligen, finden sie eine Vielzahl an Foren, Blogs, etc.
> siehe dazu: Forum Gesundheit, Grüne Hochschulgruppe Kassel

 

GREEN CREATIONS® ist Mitglied des Verbandes für Bauwerksbegrünung